Der Diamant, der König der Edelsteine.


Bestehend aus chemisch reinem Kohlenstoff, härtestes der bekannten Materialien (Härte 10) findet im Schmuckbereich in geschliffener Form meistens unter der Bezeichnung Brillant Verwendung. 1 ct. = 0,2 Gramm.

Entstanden ist der kostbare Stein vor Jahrmillionen im Innersten der Erde unter gewaltigem Druck und unvorstellbarer Hitze. Seine Beliebtheit verdankt er unter anderem seiner außergewöhnlichen Härte und seiner starken Lichtbrechung. Ein Diamant ist mehr, als das Auge erfassen kann. So können z.B. 2 Diamanten gleicher Größe ganz unterschiedlich wertvoll sein.

Wert und Qualität eines Diamanten werden durch die 4C bestimmt. Wer sie kennt wählt qualitätsbewußter!

  1. C = Cut (engl.) – der Schliff
    Nur wenn der Schliff optimale Proportionen aufweist, strahlt er in schönster Brillianz und bestechendem Feuer.
  1. C = Color – die Farbe
    Die meisten Diamanten findet man vom farblosen Weiß bis zu gelblichbraunen Tönen. Vollkommen farblose Diamanten, Fachausdruck hochfeines Weiß = River, sind äußerst selten und entsprechend gesucht.
  1. C = Clarity – die Reinheit
    Diamanten, die gänzlich frei von Einschlüssen sind, findet man sehr selten. Sie sind von höchster Qualität, weil sich das eindringende Licht ungehindert bewegen kann. ,,Lupenrein“ = IF = internally flawless nennt der Fachmann solche Diamanten, die auch bei 10-facher Vergrößerung keine Einschlüsse aufweisen.
  1. C = Carat– das Gewicht 1ct=0.20gramm
    Die Größe eines Diamanten mißt man in Carat. Oft wird das Carat auch in 100 Punkte unterteilt, demnach sind ein Diamant vor. 60 Punkten 0,60ct usw.

 

Erläuterung der Reinheits-, Farb- und Schliffbezeichnungen für Diamanten

Abkürzung – englische Bezeichnung Deutsche Bezeichnung
I. Reinheit
IF – internally flawless Lupenrein
VVSI – very very smal inclusions Sehr sehr kleine Einschlüße
VSI – very small inclusions Sehr kleine Einschlüße
SI – small inclusions Kleine Einschlüße
P1 – 1st piqué Deutliche Einschlüsse
P2 – 2nd piqué Größere Einschlüsse
P3 – 3rd piqué Grobe Einschlüsse
II. Farbe
R – River D – Hochfeines Weiss-Plus
R – River E – Hochfeines Weiss
TW – Top Wesselton F – Feines Weiss-Plus
TW – Top Wesselton G – Feines Weiss
W – Wesselton H – Weiss
TCR – Top Crystal I – Leicht getöntes Weiss
CR – Crystal J – Getöntes Weiss
III. Schliff
Very good Sehr gut
Good Gut
Medium Mittel
Poor Gering

Schliffarten

Menü schließen